Wie Knoblauch in Ihrer Küche Kräutergarten wachsen

Kaufen Sie zuerst den Knoblauch Ihrer Wahl, um mit dem Anbau Ihres Knoblauchs zu beginnen. Viele Leute fragen sich, ob Sie Knoblauch anbauen können, der im nächsten Lebensmittelgeschäft gekauft wurde. Da dem Knoblauch des Lebensmittelgeschäfts keimblockierende Chemikalien zugesetzt wurden, ist es besser, Knoblauch von einer seriösen Quelle zu kaufen, als von einem Lebensmittelgeschäft.

Knoblauch stammt aus Indien und gilt als eine der ersten Pflanzen, die für den Hausgarten kultiviert werden. Knoblauch wurde erstmals um 1500 in den USA angebaut. Weltweit werden heute mehr als 600 Knoblauchsorten verwendet. Einige Sorten sind in bestimmten Bereichen besser als andere. Informationen zur Auswahl des richtigen Typs erhalten Sie von Ihrem Gartengeschäft oder der örtlichen landwirtschaftlichen Erweiterung.
Einige Gärtner bauen Knoblauch in Hochbeeten an, damit das Wasser leichter fließen kann und leicht zugänglich ist.

Das Pflanzen von Knoblauch im Herbst oder frühen Winter ist die beste Zeit. Der November scheint ein beliebter Monat zu sein. Den Knoblauch mit der Spitze der Nelke nach oben und den Wurzeln nach unten bestreuen. Platzieren Sie Ihren Knoblauch etwa 6 cm voneinander entfernt. Decken Sie es mit Ihrer Erde ab und fügen Sie ein wenig Mulch hinzu, um Feuchtigkeit zu speichern und Unkraut zu vermeiden. Ihr Knoblauch beginnt langsam zu wachsen und im Frühjahr kann Ihr Knoblauch geerntet werden.

Die bevorzugten Wachstumsbedingungen für Knoblauch sind Gebiete mit voller Sonne und einer gesunden organischen Bodenstruktur, die reich an organischer Substanz ist. Eine gute organische Bodenstruktur ist eine, die Feuchtigkeit und Nährstoffe gut speichert, um Ihre Pflanzen bei Bedarf zu füttern, und eine Erde, die gut entwässert. Knoblauch wird unter diesen Wachstumsbedingungen das Beste tun. Dies sind Kulturen, die zu Schimmel neigen, wenn sie in Böden wachsen, die zu viel Wasser enthalten. Gut durchlässiger Boden ist wichtig. Hohe Beete sind ideal für den Knoblauchanbau.

Knoblauchsamen sind viel produktiver als Nelken

Kürzlich haben die Japaner gezeigt, dass Knoblauchknollen, die winzigen Knollen an den Samenköpfen, bis zu zehnmal effizienter zu fettigen Knoblauchknollen gezüchtet werden können als Nelken. Eine normale Knoblauchknolle, wie wir sie gewohnt sind, um mehr Zwiebeln zu machen, kann mehr als ein Dutzend anständige Nelken enthalten. Aber die Samenköpfe werden ungefähr 100 Knollen haben. Einige Sorten liefern bis zu 300. Obwohl nur die Hälfte der Knollen keimt, bedeutet dies eine Verfünffachung der Produktion.

Blattläuse können sich ohne Männchen vermehren, und wenn die Population zu gesättigt ist, können sie Flügel wachsen lassen und andere Gebiete besetzen. Nachdem Sie Ihre Pflanzen gekaut haben, können sie alle Viren aufnehmen. Wenn Sie sie füttern, geben sie sie weiter und verursachen Stress.

Verschiedene Knoblauchsorten sollten an verschiedenen Stellen in Ihrem Garten gepflanzt werden. Dies wird auch dazu beitragen, die Ausbreitung des Virus zu verhindern. Knoblauch anzubauen ist sehr einfach. Wiederholtes Jäten, Schädlingsbekämpfung und Bekämpfung Ihrer Pflanzen tragen zu einer reichlichen Ernte bei.

Knoblauch in Töpfen anzubauen ist nicht schwierig

Um Knoblauch in einem Topf oder Behälter anzubauen, benötigen Sie Knoblauchzehen und einige Grundzutaten. Wenn Sie zwischen Oktober und November mit dem Knoblauchanbau beginnen, erhalten Sie im folgenden Juni Ihre ersten Knoblauchproben, gefolgt von einer größeren Ernte zwischen August und September. Sie können die Haupternte sofort verwenden oder für den Winter aufbewahren.

Bauen Sie Ihren eigenen Knoblauch an

Knoblauch ist wie viele andere Kräuter nicht schwer anzubauen. Mit ein wenig Geld und Mühe, aber mit Hilfe einiger “Geheimnisse”, wie es geht, werden Sie bald frischen Knoblauch aus Ihrem Garten, Garten oder sogar Ihrem Balkon genießen.

Sie können ganz einfach anfangen, ohne vorher Kenntnisse über Gartenarbeit zu haben. Alles, was Sie brauchen, sind ein paar Knoblauchzehen, ein Platz zum Pflanzen und ein wenig Entschlossenheit. Ab Oktober oder November können Sie Ihre erste Ernte im folgenden Juni und dann die große Ernte im August oder September machen. Diese Haupternte kann sofort verwendet oder für die nächsten sechs Monate gelagert werden. Befolgen Sie einfach die folgenden einfachen Schritte, um herauszufinden, wie es geht. Sie werden echte Abenteuer finden, die Sie definitiv nicht bereuen werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *