Was bedeutet ökologischer Gartenbau?

Bio-Gartengeschenke online sind reichlich vorhanden und können mit ein wenig Fantasie an höchst unwahrscheinlichen Orten gefunden werden. Natürlich können Sie auch biologisch angebaute Blumen verschenken – einen Rosenstrauß oder einen Strauß wilder Blumen. Sie können eine lebende Bio-Pflanze geben, die schön in einem natürlichen Korb ausgestellt ist. Sie könnten sogar Bio-Tee verschenken.

Die Vorteile des ökologischen Gartenbaus

Die Vorteile des Anbaus von Bio-Obst und -Gemüse sind unbestritten. Oft kann der Kauf von Bio-Produkten im Supermarkt Ihr Taschenbuch nur ein wenig mehr verbiegen, als es Ihr Budget zulässt.

Wenn Sie Ihr eigenes Gemüse anbauen, können Sie sicher sein, dass die Lebensmittel, die Sie auf den Esstisch Ihrer Familie legen, Ihrem Budget entsprechen, nicht mit schädlichen Chemikalien behandelt oder gentechnisch verändert wurden.

Ziele setzen

Was möchten Sie in dieser Saison mit Ihrer Immobilie machen? Beginnen Sie mit der Planung, indem Sie Ziele setzen. Holen Sie sich Ihre Gartenkarte, einen Bleistift, Ihren Gartenführer, Kataloge und Ihren Denkhut. Listen Sie die Bereiche Ihres Hofes und Gartens separat auf (d. H. Rasen, Gemüsebeet, Blumengarten) und Brainstorming unter Berücksichtigung der Größe und der Bedingungen Ihres Standorts! Planen Sie zum ersten Mal einen Garten? Möchten Sie Ihren bestehenden Garten erweitern?

Hatten Sie letztes Jahr Schädlings- oder Krankheitsprobleme, die Sie dieses Jahr verhindern möchten? Welche Karte? Um eine Karte Ihres Hofs oder Gartens zu erstellen, messen Sie die Abmessungen Ihres gesamten Standorts und anschließend die einzelnen Abmessungen Ihres Gemüsebeetes, Ihrer Blumenbeete und Ihres Rasens. Am einfachsten ist es, Ihre Karte maßstabsgetreu auf ein Millimeterpapier zu zeichnen.

Das erste, was Sie lernen müssen, ist der Status Ihres Bodens. Wenn Sie bereits fruchtbaren Boden haben, können Sie einfach versuchen, etwas organischen Dünger hinzuzufügen, um ihn fertig zu machen. Sie müssen Ihrem organischen Gartendünger auch Stickstoff hinzufügen. Der Phosphatgehalt Ihres organischen Gartendüngers sollte doppelt so hoch sein wie der Stickstoff. Mit dieser Art von Ration können Sie sicher sein, dass der Boden in Ihrem Garten gesund und perfekt für den Anbau von Bio-Gemüse ist.

Es ist ein völliger Fehler, dass Sie ein tiefes Loch für Ihren Bio-Kompost graben müssen. Sie brauchen keine “Grube”, um das aufregende Abenteuer der Herstellung von Bio-Gartenkompost zu beginnen. Was Sie brauchen, ist einfach ein kleines flaches Stück Erde, auf das Sie Ihr Kompostmaterial legen können. Dies ist wahrscheinlich der einzigartigste und effizienteste Weg, um mit der Herstellung von Bio-Gülle zu beginnen, dem Bio-Kompost, der Ihren Gemüsegarten gedeihen lässt und absolut wunderbar ist.

Sobald Sie qualitativ hochwertigen Boden in Ihrem Garten haben und einen Standort festgelegt haben, möchten Sie die Vorteile nutzen, die dieser bietet. Gesunde Böden haben mehr als 650 Millionen Mikroorganismen pro Gramm Boden. Diese bereits vorhandenen Organismen wie Regenwürmer und andere Formen des Bodenlebens sind für das Bodenleben von wesentlicher Bedeutung und tragen zum Wohlstand Ihres Gartens bei, indem sie Ihre Pflanzen mit wertvollen Nährstoffen und Mineralien versorgen.

Wie der Autor und Professor Jeff Gillman in seinem gut aufgenommenen neuen Buch The Truth about Organic Gardening schreibt, ist der Begriff “Gardening Natural” bedeutungsvoller als der Begriff “Organic Gardening”. Gartenarbeit beschreibt natürlich Maßnahmen, die ergriffen werden, um einen Garten im Gleichgewicht mit dem den Garten umgebenden Ökosystem zu halten. Bio-Gartenbau und Gartenbau beginnen natürlich mit dem Boden. Der Boden ist der wichtigste Teil einer erfolgreichen Gartenarbeit.

Was genau ist ein Bio-Garten?

Die Grundregel des ökologischen Gartenbaus besteht darin, Ihre Pflanzen so zu pflanzen und zu züchten, dass sie zu 100 Prozent natürlich sind, ohne dass offensichtlich Düngemittel, chemische Pestizide und andere synthetische Produkte verwendet werden. Mit anderen Worten, frei von Chemikalien, damit es Menschen nicht schadet oder in einigen Fällen tötet.

Denk einfach nach. Bio-Garten ist einfach, aber die Leute neigen dazu, es viel komplizierter zu machen. Im Folgenden finden Sie einige Grundlagen des ökologischen Gartenbaus, die viele einfach ignorieren oder nicht kennen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *