Aquaponik als großartige Möglichkeit, Lebensmittel herzustellen

Aquaponik als großartige Möglichkeit, Lebensmittel herzustellen

Der Hausgartenbau hat dank des Aquaponikprozesses eine neue Bedeutung erhalten. Diese besondere Art der Gartenarbeit verwendet keinen Boden, sondern liefert aquaponische Fischnährstoffe direkt an die Wurzeln der Pflanzen. Für die meisten Pflanzen, die in dem Gebiet, in dem Sie leben, gut wachsen und es ertragen können, ihre Wurzeln nass zu machen, ist Aquaponik die Antwort.

In der heutigen Zeit ist es noch sinnvoller, ein Aquaponiksystem aufzubauen, und die Menschen beginnen dies zu erkennen.

Do-it-yourself-Aquaponik wird heute immer beliebter. Mit Aquaponics können Sie mehr Pflanzen auf derselben Fläche züchten. Aquaponics ist auch biologisch, daher sind die Pflanzen, die Sie aus Ihrem eigenen Aquaponics ernten können, mit Sicherheit gesund und sauber. Sie können sicherstellen, dass Ihre Pflanzen- und Fischprodukte frei von giftigen Substanzen und Rückständen sind. Wenn Sie gerne Gemüse und anderes Gemüse, Obst und Fisch essen, ist es am besten, Ihre eigene Aquaponik zu Hause zu kreieren, und dies wird sich definitiv als lohnende Aktivität erweisen.

Bevor Sie jedoch mit dem Bau eines Aquaponics-Heimsystems in Ihrem Bio-Garten beginnen, müssen Sie die Anforderungen kennen. Und keine Sorge, die Anforderungen an die Heimaquaponik sind sehr gering, aber dennoch wichtig. Was ich heute tun werde, ist nur einige der Aquaponic-Anforderungen zu erklären, die Sie berücksichtigen müssen.

Innerhalb eines Zeitraums von sechs Monaten könnte ein kleines Aquaponiksystem 100 Pfund Fisch sowie 200 Pfund Obst und Gemüse produzieren, die auf natürliche Weise entwickelt werden. Aquaponics ist das ideale Mittel oder Geschäft, wenn Sie ausreichend Nahrung benötigen oder wenn Sie Pflanzen und Fische lieber von zu Hause aus anbauen möchten.

Aufgrund der zahlreichen Vorteile, die sich in der Aquaponik ergeben können, wenden sich unzählige traditionelle Gärtner dieser revolutionären Gartenmethode zu. Wie bereits erwähnt, vereint die Aquaponik zwei Anbaumethoden, nämlich Aquakultur und Hydrokultur. Mit der symbiotischen Beziehung zwischen diesen beiden Systemen zur Herstellung von Lebensmitteln bedeutet dies letztendlich eine bessere und grünere Erde für uns alle. Noch wichtiger ist, dass unsere Kinder und Kinder kommen.

Wählen Sie die richtigen Aquaponikpflanzen aus

In der Aquaponik kann fast jede Art von Pflanze gezüchtet werden. Es ist sogar möglich, attraktive und köstliche tropische Pflanzen wie Bananenbäume und Papaya zu züchten. Vermeiden Sie Pflanzen, die in sauren oder bodenbasierten Medien am besten geeignet sind. Pflanzen, die einen hohen oder niedrigen pH-Wert benötigen, um aufrechtzuerhalten, sind keine gute Wahl für ein Aquaponiksystem im Hinterhof.

Hier sind einige gute Optionen für Pflanzen, die einen neutraleren pH-Wert benötigen, der sich ideal für die aquaponische Gartenarbeit eignet:

Wie funktioniert Aquaponik?

In einem aquaponischen System leben die Fische in einem Teich und ihre Abfälle liefern Nährstoffe für Pflanzen. Die Pflanzen filtern dagegen das Wasser im Teich. Die Pflanzen und der Fisch können regelmäßig geerntet werden, um Gemüse und Fleisch für den Menschen bereitzustellen. Fischwasser, das reich an Nährstoffen ist, wird aus dem Teich in Kiesbetten mit wachsenden Pflanzen gepumpt. Die Pflanzen extrahieren Nährstoffe aus dem Wasser. Das Wasser wird dann mit Sauerstoff angereichert und von überschüssigen Nährstoffen gereinigt, bevor es in den Teich zurückfließt.

Diy aquaponische Systeme kommen in unterschiedlichem Maße vor. Jeder kann das. Sie können klein anfangen oder Sie können groß anfangen. Es ist geeignet für Häuser und Gärten im Hinterhof. Es ist auch für Großbauern und gewerbliche Großhändler geeignet. Diese Systeme sind nicht teuer. Versuchen Sie jedoch, Ihr Zuhause mit dem Gemüse zu dekorieren, das Sie im Aquarium anbauen, bevor Sie es weiterführen.

Gesündere Fische

Wenn das Aquaponics-System gewartet wird, wird natürlich erwartet, dass es gut funktioniert und alles ausgeglichen ist. Die Floßaquaponik zeigte jedoch, dass Fische in diesem System gesünder sind. Dies ist wahrscheinlich auf die Tatsache zurückzuführen, dass diese Art von System im Vergleich zu gewöhnlichen Aquaponiksystemen mehr Wasser benötigt. Besserer Wasserfluss bedeutet gesündere Fische.

So haben Sie viele glückliche Fische und Ihre Pflanzen wachsen viel schneller. Es ist wirklich ein Kinderspiel. Und DIY-Aquaponiksysteme sind nicht so schwer herzustellen. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass Sie es richtig machen, da sonst Zeit und Kosten für die Wartung des Systems nicht stimmen. Richtig hergestellte DIY-Aquaponiksysteme benötigen fast keine Zeit für die Wartung und kosten nur sehr wenig Energie für den Betrieb.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *